Sonntag, 8. März 2015

Tag 1 und Ring frei für die nächste Runde



Endlich, endlich nach fast vier Wochen kam gestern die Mens durch. Ich hatte also recht, als ich zwischendrin einen Eisprung vermutete. Alles deutete darauf hin.
Anfang der Woche hat es mit leichten SBs angefangen. Gestern kam sie dann mit voller Wucht. Bin ich durch die Pille gar nicht mehr gewohnt gewesen, dass sie so stark sein kann. Ich komme mir zwar vor, als würde ich verbluten, aber dafür lassen sich die Schmerzen wirklich aushalten. Aber egal. Der Wahnsinn geht in die nächste Runde.

Wenn alles gut läuft, dann wird der TF am 23. März sein. Ob es dieses Jahr einen Osterhasen gibt? Eigentlich habe ich ihn ja schon längst abgeschworen. Ein oder zwei Mal hatte ich ja zu Ostern auch schon Transfer. 

Das Seltsame an der Sache ist: ich habe nicht mal ein schlechtes Gefühl. Aber es liegt auch daran, das es dieses Mal die volle Breitseite gibt. Mehr geht nicht. Definitiv.

Wir nehmen alles mit:
- 2 Blastozysten
- Scratching
- HCG Spülung
- EmbryoGlue
- evtl. Akupunktur
- Vitamin D passt
- Granozyte
- Intralipid
- Cortison
- Clexane... alle Mittelchen, die oben zu sehen sind

Das beruhigt mich ungemein. Zu wissen, es ist alles getan. Zu wissen, jetzt ist bald alles vorbei. Maximal noch einmal dieses Prozedre durchstehen. Somit werde ich mir nie Vorwürfe machen, nichts unversucht gelassen zu haben. Ich bin richtig positiv eingestellt. Und das heißt was bei mir!

Jetzt heißt es nur noch, am Montag der Kollegin eine Whats App zu schicken, damit sie mir den TF Termin im Dienstplan eintragen kann. (Habe im Moment Urlaub, da wir gerade unsere fünf Theateraufführungen haben). Ach ja, und der Klinik muss ich natürlich auch noch meinen Stimu Start melden. Hätte ich ganz vergessen. Werde es gleich machen.

Liebe Grüße


Share:

Kommentare

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!

© Das Leben ist kein Ponyhof! | All rights reserved.
Blogger Template Designed by pipdig