Samstag, 1. Dezember 2012

Schlimmer kann es nicht mehr werden. Es ist vorbei.

Ich habe versagt. Auf ganzer Linie. Beim Ultraschall waren nur noch zwei Follikel zu sehen. Zwar schon etwas größer, aber was bringts. Heute Nachmittag hat mich die FÄ persönlich angerufen. Der Estradiolwert ist auf 200.. irgendwas, ist ja auch scheiß egal, gesunken. Der FSH, oder wars der LH, keine Ahnung ist so hoch wie in der 2. Zyklushälfte. Die Follikel haben sich ohne Eisprung einfach zurück gebildet. ABBRUCH!

Warum nur??? WARUM??? Wenn ich in Foren lese, "oh, es wurden leider nur 5-8 Follikel gefunden..." könnt ich ausrasten. Leute, seid froh, dass es überhaupt zum Transfer, geschweige denn, zur Punktion kommt!!! Von vier IVF Versuchen haben es nur zwei überhaupt mehr schlecht als recht zum Transfer geschafft. Verdammt, ich bin erst 29! Jetzt haben wir mal eben über 4.000,- in eine Apotheke investiert, ohne auch nur die geringsten Aussichten auf Erfolg. Wenn es nach dem Transfer negativ gewesen wäre, hätte mich das nicht so umgehauen. Damit hätte ich leben können. Es wäre ein Versuch wert gewesen. Aber so?????

Am Montag ruft mich mein Arzt nochmal an. Was soll ich tun, macht überhaupt noch alles einen Sinn? Eins baut mich wenigstens ein bisschen auf: schlimmer kann es nicht mehr kommen. Das war der schlimmste Super-Gau bei einer IVF überhaupt.
Share:

Kommentare

  1. Ich würde dir so gerne etwas aufbauendes sagen, aber nur wer deine situation wirklich kennt kann wohl ansatzweise fühlen, was du gerade durchmachst. Es tut mir so leid! Aber versagt hast du ganz sicher nicht, denn du hast alles gegeben was du konntest!!!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich lieb. Heute geht es mir gottseidank ein wenig besser. Aber man fühlt sich trotzdem iwie als Versager. Oder zumindest nicht als "Vollwertige" Frau. Aber ich versuche positiv auf die nächste IVF zu schauen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab gestern schon einen Kommentar verfasst und hab ihn doch nicht abgeschickt es ist schwierig die richtigen Worte dafür zu finden... Nix würde wirklich helfen!
    Ich hab diesen Zyklus was ähnliches erlebt wie du ...es ist echt zum Mäuse Melken... Eine mickrige Eizelle würde punktiert da war uns schon klar das es nix wird... Allerdings war das unsere erste icsi...
    Ich wünsche euch (und uns) bald Erfolg!
    Lg Rina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rina,
    ja, das ist echt sehr schwierig. Ich kann es immer noch kaum glauben. Jetzt ist wieder die Mens da und mir wird wirklich bewusst, dass es vorbei ist. Bei meiner ersten IVF brachte ja leider auch nur zwei Eizellen, die sich nicht befruchten ließen, zu stande.

    Wir müssen nur fest daran glauben. Irgendwann klappts!
    LG

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!

© Das Leben ist kein Ponyhof! | All rights reserved.
Blogger Template Designed by pipdig