Dienstag, 7. August 2012

Befunde Immungenetik

Endlich sind die Befunde der Immungenetik da!

Heute hatten wir wieder einen Termin in der Klinik. Ich muss sagen, jetzt lichtet sich schön langsam die Sackgasse. Meine Angst wegen der Antikörper bezüglich Endometriose ist unbegründet. Der TNF-alpha Faktor und Interleukin 6 liegen im normalen Bereich.
Das Problem liegt in der Immungenetik. Es hat sich heraus gestellt, dass mein Mann und ich in der HLA-A Typisierung identisch sind. Das ist nicht gut. Somit kann mein Körper die befruchtete Eizelle nicht richtig erkennen und stößt sie wieder ab, da wir uns zu ähnlich sind. Ich brauche also eine aktive Immunisierung.

Der Professor war richtig guter Dinge und sehr optimistisch. Natürlich bräuchte man noch das Glück einer "Guten" Eizelle, aber wir haben jetzt noch eine Ursache gefunden!!! Was bringt die beste Qualität, wenn der Körper alles abstößt? Beim nächsten Versuch wird im Vormonat mit der Stimmu begeonnen und "ultra Hoch" dosiert.

Jetzt mach ich erst einmal einen Termin zur aktiven Immunisierung. Da werden mir weiße Blutkörperchen meines Mannes in den Arm gespritzt. Das Immunsystem wird dann auf 180 gebracht, damit es sich die Gene meines Mannes merken kann. Ähnlich wie bei einer allergischen Immunisierung. Ich bin gespannt...
Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!

© Das Leben ist kein Ponyhof! | All rights reserved.
Blogger Template Designed by pipdig