Donnerstag, 22. März 2012

IVF: Jetzt gehts los...

September 1. IVF geplant: Projektname: Bis(s) zum Glück

08. September: start der Stimulation mit je 2 Clomifen 50 mg, 2 Menogon 75, Orgalutran 0,25 und Brevactid 5000.
Die erste Spritze Menogon sich selbst in den Bauch zu geben war die Schlimmste! Aber ich weiss, wofür ich es tue.
13. September: Folli(kel)-TV: Man kann schon ein paar Eibläschen sehen, das Größte ist 15 mm, jetzt muss nur noch Anzahl und Qualität stimmen. Die Stimulation geht noch einen Tag weiter.
15. September: Erneut Folli TV (1 Folli bei 1,8 cm, die anderen 2 etwas kleiner)
19. September: Punktion
20. September: Der Albtraum geht weiter: nach nur zwei Follis null Befruchtung! Es konnte keine Eizelle darin gefunden werden.
Vorbereitung mit DHEA und ein paar weiteren kleinen Hilfsmitteln aus der Homöopathie.

November 2. IVF geplant (Projektname lassen wir mal weg, die Euphorie der ersten IVF ist mittlerweile verflogen, wir stellen uns auf einen längeren und steinigen Weg ein)

09. November: Punktionsversuch: ganze 4 Follis konnten gefunden werden. Ein Wunder bei mir!
11.11.11 Transfer von zwei schönen 3 und 4 Zellern. Die Pappnasen ziehen ein ;-) Wir haben sogar ein Foto von beiden mitnehmen dürfen. Dieses Erlebnis war etwas besonderes. So früh kann sonst kein normales Paar seine eventuellen Kinder sehen.
Utrogest und Brevactid sollen zur Unterstützung der Einnistung genommen werden.
25.11.11 Hochmut kommt vor dem Fall: Bluttest negativ! :-(
Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!

© Das Leben ist kein Ponyhof! | All rights reserved.
Blogger Template Designed by pipdig